Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.

Johannes 3,16 

Kurz nachgedacht

Osterfest oder Auferstehungsfreude?

Für Christen ist das Gedenken an die Auferstehung Jesu aus den Toten eine Erlösungs- und Freudenbotschaft. Weshalb? 

Weil sie dem Wort Gottes, der Bibel, glauben und verstanden haben, dass sie, wie auch alle anderen Menschen, Sünder sind und wegen ihrer Sünden vor Gott im Gericht nicht bestehen können. 

Sie haben auch verstanden, dass Gott ihnen in seinem Sohn, Jesus Christus, Errettung anbietet, einen makellosen Freispruch von jeglicher Schuld. 


Dieser Jesus, er kam nur deswegen vom Himmel herab auf diese Erde, um uns Menschen aus unseren Sünden zu erlösen. Er, der ohne Sünde war und uns Menschen so sehr liebt, ließ sich an unserer Stelle, für unsere Sünden an ein Kreuz nageln und starb einen schrecklichen Tod. Er nahm alle unsere Schuld auf sich.


Aber Gott weckte Jesus, weil dieser ja keine eigene Schuld hatte, aus dem Tode auf. 

An dieser Auferstehung hat jeder, der an Jesus Christus glaubt und ihm vertraut, ewigen Anteil im Himmel. Errettet auf ewig! 

Und deswegen die Freude an der Auferstehung.

Der Herr ist wahrhaftig auferstanden.

 


Lesen Sie bitte in der Bibel, um mehr über Jesus Christus zu erfahren.

Die Bibel - das Wort Gottes

Wir möchten jeden motivieren, sich direkt dem Wort Gottes auszusetzen und die Bibel selbst zu lesen.

Sie haben noch keine Bibel?
Wir als Bibelkreis möchten Ihnen gern eine schenken. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt zu uns auf mit dem Schlagwort: "Bibel".

Bibel - online

Sie möchten sofort mit dem Bibellesen starten?
über den Link gelangen Sie zu einer Online-Ausgabe.

Tipp: Als Neuling fangen Sie am besten mit dem Buch "Johannes" an.

Tägliche Andachten

»LEBEN IST MEHR« greift Themen aus allen Bereichen des Lebens auf und verknüpft sie mit Gottes Wort, der Bibel. Jedem Leser werden Antworten auf die großen Lebensfragen angeboten und vielfältige Denkanstöße, die zeigen, was Christsein bedeutet und wozu es herausfordert.

»LEBEN IST MEHR« will zur Begegnung mit Gott führen und zu einem Leben mit JESUS CHRISTUS anregen.

Der Bibelkreis Lehmrade stellt sich vor

Wer wir sind

Wir sind eine freie christliche Gemeinschaft, die sich im Rahmen eines Hauskreises organisiert.
Sowohl junge als auch alte Menschen gehören zum festen Kern unseres Hauskreises.

Uns verbindet die Liebe zu Jesus Christus, dem Sohn Gottes, welcher unser Erlöser ist. 

Wie verläuft ein Gottesdienst

Unsere Gottesdienste bestehen aus Bibellese und Predigt, Gebet und Gesang,
die von freien Gesprächen umrahmt werden.

Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!

Gottesdienste: jeden Sonntag ab 10:00 Uhr 

Wie Sie uns finden

Wir versammeln uns in einem Privathaus in der
Herrenstraße 21
23883 Lehmrade

Was wir glauben

Gott 

Wir glauben an einen einzigen, wahren Gott, der allmächtig, allwissend und allgegenwärtig ist. Er ist Schöpfer und Herrscher des Himmels und der Erde. Wir glauben, dass Gott ein Gott der Liebe ist und dass er heilig und gerecht ist. Wir glauben, dass die Dreieinigkeit Gottes aus drei Personen besteht:
Gott-Vater, Gott-Sohn und Gott-Heiliger Geist.

Die Bibel - Gottes Wort

Wir glauben an die unfehlbare, wortwörtliche Inspiration der ganzen Bibel, und dass sie die alleinige, vollständige und genügende Richtschnur für Glaube und Leben ist.

Sündenfall

Wir glauben, dass der Mensch von Gott als sein Abbild geschaffen wurde. Der Mensch lebte in Unschuld, bis er seinen sündlosen Zustand durch Ungehorsam unwiederbringlich verlor. Auch seine Nachfahren sind Sünder und haben alle Konsequenzen des Sündenfalls zu tragen.

Sünde

Wir glauben, dass die Sünde den Menschen von Gott trennt,
da Gott die Sünde aufgrund seiner Heiligkeit nicht dulden kann.
Der sündige Mensch gestaltet zwar sein Leben wie er will,
jedoch fordert Gott dafür spätestens nach dem Tod des Menschen Rechenschaft von ihm.
Eine bis dahin unvergebene Sündenschuld wird mit ewiger Verdammnis in der Hölle geahndet.

Gott wusste um die Todesnot des Menschen.
Weil er den Menschen liebte, ermöglichte er ihm hieraus einen Ausweg.

Rettung des Sünders

Wir glauben, dass der verderbte Sünder allein aus Gnade
durch Glauben an Jesus Christus errettet wird.
Die Voraussetzung dafür ist die Umkehr zu Gott und der Glaube an den Herrn Jesus Christus. 

Jesus Christus

Wir glauben an die jungfräuliche Geburt und die sündlose Menschheit Jesu Christi. Wir glauben an die Göttlichkeit Jesu Christi. Wir glauben, dass das Leiden und Sterben Jesu Christi stellvertretend für die gesamte Menschheit war, jedoch allein für diejenigen wirksam ist, die an Christus glauben. 

Der Heilige Geist 

Wir glauben, dass der Heilige Geist göttlich und die dritte Person der Dreieinigkeit ist. Der Heilige Geist macht dem Menschen das Evangelium klar und überführt ihn seines verlorenen Zustandes. 

Die Gemeinde

Wir glauben, dass die weltweite Gemeinde Jesu aus allen Menschen besteht, die sich zu Jesus bekehrt haben, die Neugeburt erlebt haben und durch den Heiligen Geist in Christus zusammengefügt sind.
Wir glauben, dass die lokale Gemeinde eine sichtbare Versammlung schriftgemäß getaufter Gläubiger ist, die in verbindlicher Zugehörigkeit zur Gemeinde stehen.